Modul 1a

Modul 1a: Pflege Basiskurs für Quereinsteiger / ungelernte Kräfte

Im Grundkurs Pflege erlernen und vertiefen Sie vor allem auch praktisch die Grundpflege erkrankter und/oder älterer
Menschen. Die Pflege kranker und alter Menschen gehört zu den wichtigsten und verantwortungsvollsten Aufgaben unserer Zeit.
Deshalb haben wir es uns zum Ziel gemacht, Mitarbeitern von Einrichtungen der ambulanten und stationären Altenpflege, die
nicht über eine Pflegeausbildung verfügen oder bei denen dieses aufgefrischt werden soll, sowie pflegenden Angehörigen die
wichtigsten Themen im Bereich Grundpflege zu vermitteln.

Unsere Zielstellung ist:

  • Grundkenntnisse in der Kranken- und Altenpflege zu erwerben
  • Grundkenntnisse im Umgang mit alten und kranken Menschen
  • eigenes Handeln einschätzen und auch verändern können
  • Grundlagen für eine höhere Qualität pflegerischer Handlungen vermitteln
  • pflegerisches Verständnis für Bedürfnisse alter und kranker Menschen wecken

Dieses Modul setzt sich aus insgesamt 9 Unterrichtseinheiten á 45 min. zusammen.
Die Schulungsgebühr beträgt 100,00€
Für die Teilnahme an diesem Modul erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte.

BPA
Inhaltliche Schwerpunkte:

    • Vorstellung des ATL-Modells & AEDL- Modells nach Juchli und Krohwinkel
    • Körperpflege von Pflegebedürftigen Menschen und deren Besonderheiten, u.a: Kleine/ Große Körperpflege, Hilfestellung beim Duschen/ Baden, Haarpflege, Rasur, Mund- und Zahnhygiene, Prothesenpflege
    • Lagerung/Mobilisation u.a: Beim Gehen helfen, Umsetzten in den Sessel, Hilfe beim Aufstehen/ Sitzen
    • Das Krankheitsbild Dekubitus
    • Rückenschonendes, ergonomisches Arbeiten
    • Propyhylaxen: Dekubitusprophylaxe, Kontrakturenprophylaxe, Pneumonieprophylaxe
    • Nahrungsaufnahme & AusscheidenAllgemeine Hilfen bei der Nahrungsaufnahme Bettlägriger Patienten
      PEG-Sondenernährung
      Harnnkontinenz
      Stuhlinkontinenz
      Pflege bei liegendem Blasendauerkatheter
    • besondere Pflege bei Apoplex, nach Myokardinfarkt, nach Sturz
    • Besonderheiten in der geriatrischen Pflege
    • Verwirrtheitsprophylaxe
    • Hygiene

  zurück zur Modulübersicht

Logo

Schreibe einen Kommentar