Modul 15

Modul 15: Pflege-Quicki „freiheitsentziehende Maßnahmen“

Freiheitsentziehende Maßnahmen zählen zu den schwerwiegendsten Eingriffen in die Persönlichkeitsrechte eines Menschen und sind in der Pflege stets umstritten gewesen.
Die Furcht vor Stürzen und deren Folgen ist eine der meistgenannten Gründe für das Ergreifen von Freiheitsentziehenden Maßnahmen.

In dieser Fortbildung wird sich sowohl mit der rechtlichen Seite dieser Problematik auseinander gesetzt, als auch die Umsetzung und die Vermeidung von Freiheitsentziehenden Maßnahmen in der Praxis dargestellt.

Dieses Modul setzt sich aus insgesamt 2 Unterrichtseinheiten zusammen.

Die Schulungsgebühr beträgt 26,00€.

Für die Teilnahme an diesem Modul erhalten Sie 2 Fortbildungspunkte.

BPA

zurück zur Modulübersicht